Außergerichtliche Streitbeilegung

Im Falle von Differenzen während des bestehenden Vertrags- bzw. Arbeitsverhältnisses verfolgen wir die Strategie, möglichst zügig und zunächst außergerichtlich eine Beilegung der Streitigkeiten im Interesse der Mandanten zu erzielen. Soweit Sie dies wünschen, halten wir uns hierbei im Hintergrund, empfehlen ein sinnvolles Vorgehen unter Berücksichtigung Ihrer Interessen. Gerne formulieren wir auch erste Schreiben für Sie, die Sie dann in eigenem Namen an den Arbeitgeber absenden. So kann eine frühzeitige Verschärfung der Situation unter Umständen vermieden werden. Im Arbeitsrecht werden hierbei meist auch Abfindungsverhandlungen geführt.

Erst als “ultima ratio”  oder wenn Sie dieses ausdrücklich wünschen bzw. Fristen drohen streben wir eine gerichtliche Auseinandersetzung vor dem zuständigen Gericht an.